San Juan

San Juan

Mein Kreuzfahrt Vorprogramm in San Juan, Puerto Rico

Pünktlich um 7:05 Uhr hebt unsere American Airlines Maschine vom Dallas-Fort Worth International Airport Richtung Karibiksonne ab. Mein Reisebericht zu Dallas findet Ihr hier. Der vierstündige „Panoramaflug“ verlief wie im Fluge, da wir uns voll und ganz der vorbeiziehenden Küstenlandschaften Floridas sowie der paradiesischen Inselwelt der Bahamas widmeten. Am San Juan Luis Muñoz Marín Airport nehmen wir uns ein Taxi, das uns zum Festpreis von 23 US-Dollar in das Sheraton Casino Hotel fährt. Der Fahrtpreis wird direkt vom Taxi Dispatcher-Service am Flughafen auf einer Quittung festgehalten, damit werden Schummeleien der Taxifahrer unterbunden.

Karibilflug
Panoramaflug mit American Airlines über die Bahamas

Zur Erkundung der Sehenswürdigkeiten San Juan´s legen wir gerne viele Meilen fußläufig zurück, das ist die schönste Art und Weise, um diese einzigartige Stadt auf ein wirken zu lassen. Gut ausgebaute Fußwege führen uns von Puerta de Tierra, da, wo der raue Atlantik auf die Karibikinsel trifft, in die schicke Altstadt. Knappe zwei Tage bleiben uns für das Sightseeing-Programm. Was ich an dieser Insel so liebe? – Die lebhafte Atmosphäre, eine schöne Mischung aus Stadt, Strand und Regenwald, das Klima und die zahlreichen Relikte aus längst vergangener Zeit.

Old San Juan, Puerto Rico
Sommer, Palmen, Sonnenschein – und das mitten in der Stadt
Martin Melzer
San Juan ist ein beliebter (Start)Hafen für Karibik Kreuzfahrten

Meine TOP Sehenswürdigkeiten in San Juan

Ein beeindruckendes Naturschauspiel empfängt uns am Castillo de San Felipe del Morro. Die im 16. Jahrhundert errichtete Festung gehört seit 1983 zum Weltkulturerbe und ist das Wahrzeichen von San Juan. Eine riesige Grünfläche ist spielerischer Flugplatz für Drachensteiger. Gut ausgebaute Wege erlauben eine Umrundung der Festung, dabei hören wir das mächtige Rauschen der Brandung.

Castillo de San Felipe del Morro San Juan
Blick auf das Castillo de San Felipe del Morro
Castillo de San Felipe del Morro
Das Castillo de San Felipe del Morro ist umgeben von einer riesigen Grünfläche

Zurück in der denkmalgeschützten Altstadt fängt uns das lateinamerikanische Flair ein. Wir schlendern durch die romantischen Gässchen und fangen die Momente mit der Kamera ein. Farbige Häuser wohin man schaut und aus den Bars tönen spanische Klänge. Auch zum Shoppen bleibt ein wenig Zeit. Meine Lieblingsgeschäfte Tommy Hilfiger und Polo Ralph Lauren locken immer gut attraktiven Schnäppchen. Zum Shopping-Outlet Abercrombie & Fitch komme ich heute nicht, da der Store ein wenig außerhalb der Innenstadt liegt.

Old San Juan
Bunte Farbenpracht in der Altstadt San Juan

Das karibische Wetter mit viel Sonne macht durstig. Grund genug für uns, zum wiederholten Male die La Casita de Rones-Bar zu besuchen (befindet sich Ende der Kreuzfahrt-Promenade, neben dem US Coustoms House). Unter freiem Himmel genießen wir frisch gemixte Mai Tai´s und Mojitos. Die Bar-Crew ist sehr zuvorkommend, die Atmosphäre locker und die Preise sind top! Tropische Cocktails gibt´s für 8,97 US-Dollar, lokales Bier für 3 US-Dollar.

Mai Tai in der a Casita de Rones-Bar
Erfrischende Kaltgetränke gibt es in der La Casita de Rones-Bar

Sehr sehenswert ist auch das El Capitlio de Puerto Rico. Der Prachtbau wurde 1929 fertiggestellt und kann auch von Innen besichtigt werden. Um das Gebäude herum stehen zahlreiche Geschichtstafeln und Denkmäler. Neun US-Präsidenten, die während ihrer Präsidentschaft nach Puerto Rico kamen, wurden sogar mit lebensgroßen Bronzestatuen geehrt, dazu zählt auch Barack Obama.

Capitolio de Puerto Rico in San Juan
Das Kapitol von Puerto Rico (Capitolio de Puerto Rico)

Die Strände in San Juan sind sehr gepflegt, Palmen tragen zum schönen Gesamtbild bei. Die kilometerweiten Stände beginnen ab dem La Ventana al mar Park, direkt hinter dem Renaissance Resort. Das Wasser ist kristallklar, die Atlantikbrandung jedoch nicht zu unterschätzen.

Strand von San Juan am Atlantischen Ozean
Kilometerlange Sandstrände in San Juan

Hier noch eine Empfehlung für eine Bar- und Restaurant-Location in Old San Juan: die Terrasse des Palio im Sheraton Old San Juan bietet einen schönen Ausblick auf das rege Treiben an der Promenade. Wir genießen hier die Abendstimmung bei Sangria und leckeren Snacks, das Preis-Leistungsverhältnis ist perfekt.

Ovation of the Seas in San Juan
Definitiv einen Besuch wert: die Terrasse des Palio Restaurants

Am nächsten Morgen strahlt die Sonne wieder vom Himmel. Wir gehen zum Hotelpool und ziehen Runden im Infinity-Pool mit Aussicht auf unser nächstes Zuhause: die Adventure of the Seas. Im Normalfall gelangt man mit dem Taxi zum Pan-American Pier, doch da unser Hotel nur unweit vom Kreuzfahrtterminal liegt, erreichen wir fußläufig unser Kreuzfahrtschiff und freuen uns auf eine siebentägige erlebnisreiche Kreuzfahrt mit Royal Caribbean´s Adventure of the Seas.

Adventure of the Seas in San Juan
Blick vom Infinity-Pool auf die Adventure of the Seas


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.